Kokus kuchen rezept

Rate this post

Es ist ganz wichtig, das man die Zucchini nach dem Reiben richtig gut ausdrückt, sonst wird der Kuchen zu batzig. Dieser Kokoskuchen wird auf dem Blech gebacken und warm serviert. Die besten Kokos Rezepte – ichkoche. Wer hat nicht schon das eine oder andere Mal davon geträumt, an einem feinen, weißen Sandstrand unter einem Schirm aus Palmwedeln mit Blick auf das türkisblaue Meer zu liegen und einen Cocktail direkt aus einer Kokosnuss zu trinken? Die Kokosnuss ist der Inbegriff dieses Urlaubsfeelings. Die gute Nachricht: Wir können uns dieses Gefühl auch in die eigene Küche holen, denn es gibt viele köstliche Kokos Rezepte zum Nachkochen und Nachbacken für Zuhause. Die exotische Nuss aus der Karibik beschert uns Kokosmilch, Kokosflocken, Kokossirup oder Kokosfett, mit denen sich wunderbare Gerichte mit dem Flair der Karibik zaubern lassen. Kokoskuchen, Kokosbusserln oder Kokoskuppeln lassen die Herzen der kleinen und großen Naschkatzen höher schlagen. Aber auch pikante Gerichte wie Süßkartoffel-Kokos-Curry, Dinkel Dralli mit Babyblattspinat und Kokosnuss oder Kürbis-Kokosnuss-Suppe versprühen ihren exotischen Charme und lassen uns gedanklich auf den Traumstrand verschwinden. Kokosnüsse sind nicht nur was Körperpflegeprodukte betrifft beliebt.

Ihr zarter Duft in Cremen, Duschbädern und Lotionen, der uns einen Hauch von Sommer und Strand ins Badezimmer bringt, mögen viele. Aber auch ihr Geschmack und ihre Inhaltsstoffe, die unseren Körper auch von innen heraus pflegen, sind allseits beliebt und werden oft und gerne verwendet. Kokosrezepte finden sich reichlich in Currys aber auch in Desserts wieder.

Die Kokosnuss wurde im 16. Jahrhundert von den Spaniern nach Europa gebracht. Sie stammt ursprünglich aus Südostasien. Gespenst und das assoziierten die Menschen damals damit.

Bereits seit Tausenden Jahren gilt die Kokosnuss in tropischen und subtropischen Gebieten als alltägliches und somit selbstverständliches Produkt. Vor allem als Nahrungsmittel war sie lange Zeit essenziell. Ihr Fett-, Eiweiß- und Vitamingehalt sorgte über Generationen hinweg, dass die Einwohner tropischer Gebiete wohlgenährt und gesund waren. Mediziner aus der westlichen Welt lernten auf ihren Reisen die Kokosnuss und ihren Nährstoffreichtum bald zu schätzen und waren vor allem auch von den köstlichen und reichhaltigen Gerichten beeindruckt. Die Speisen waren zwar sehr fettreich aber auch der Vitamingehalt war beträchtlich.

Das sorgte dafür, dass die Insulaner immerzu gesund und gut genährt blieben. Somit ist es auch heut noch so, dass die Kokosnuss in ihren Heimatländern als Stärkungsmittel und auch als Aphrodisiakum genutzt wird. Von Kokosnüssen könnten sich die Menschen wochenlang alleine ernähren, ohne einen Mangel zu erleiden. Sie zählt somit, neben der Banane und Avocado, zu den vollständigen Lebensmitteln. In tropischen Ländern verwendet man Kokosmilch oft auch als Muttermilchersatz. Kokosnüsse liefern neben Eiweiß, reichlich Fruchtzucker, sowie Palmitin- und Oleinsäure. Auch die einzigartigen Eigenschaften der darin enthaltenen Laurinsäure wurden bald von der Kosmetikindustrie entdeckt.

Laurinsäure wirkt vor allem gegen Viren, Bakterien und Protozoen. Die Verwendung von natürlichem Kokosfett in der Küche kann zur Normalisierung der Körperfettwerte beitragen und sich positiv auf das Immunsystem auswirken.

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Icons made by Freepik from www. Wenn das Vanille-Pudding-Pulver ohne Zuckerzusatz ist, Zucker nach Packungsangabe hinzufügen. Mit allen köstlichen Bestandteilen, die uns die Kokosnuss bietet, lassen sich wunderbare Gerichte zaubern. Beeren auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Kontakt in deinem Smartphone an. Die Mandarinenfilets vorsichtig mit der Quarkmasse vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.